Sie befinden sich hier:
Mein Merkzettel  Merkzettel Icon  0 Seiten
 

Museum für Sepulkralkultur

Zurück zur Auswahl
Ehrung der Opfer. Soldatenfriedhöfe des Architekten Dušan Jurkovic
Slowakisches Nationalarchiv Bratislav

AUSSTELLUNG / INSTALLATION

Ehrung der Opfer. Soldatenfriedhöfe des Architekten Dušan Jurkovic

17.00 - 1.00 Uhr


Mit der Zahl der Opfer im Ersten Weltkrieg wuchs die Aufgabe, ihnen ein ehrendes Begräbnis zuteilwerden zu lassen. Überall, wo gekämpft wurde, entstanden eigene Heldenfriedhöfe. Beispielhaft zeigt die Ausstellung an den Entwürfen des slowakischen Architekten Dušan Jurkovic (1868 - 1947), mit welcher Intention und Akkuratesse man die Ehrung der Opfer betrieb. Jurkovic gilt als einer der bedeutendsten slowakischen Architekten.
Er war von 1916 bis 1918 als Landsturmingenieur des k. u. k. Militärkommandos in Krakau damit betraut, Friedhöfe für die in Galizien gefallenen Soldaten zu errichten. Auf ihnen ruhen 60.829 Gefallene des österreichisch-ungarischen, des deutschen und des russischen Heeres. Nach dem Völkerrecht kommt den Soldatengräbern ein dauerndes Ruherecht zu, doch waren die Friedhöfe in Galizien verfallen und fast ganz vergessen, ehe sie seit den 1990er Jahren wieder aufgespürt, identifiziert und hergerichtet wurden.

Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Slowakischen Nationalmuseum.