Sie befinden sich hier:
Mein Merkzettel  Merkzettel Icon  0 Seiten

  In Museen blättern  

documenta-Halle: Artothek Kassel

Uneingeschränkt behindertengerecht

Das Gebäude wurde 1992 zur documenta 9 errichtet und dient seitdem als Standort der documenta-Ausstellungen. Zwischen den Ausstellungen wird die Halle von externen Veranstaltern genutzt. 2014 zeigt die Stadt Kassel dort den Gesamtbestand der Artothek Kassel. Erstmals werden die rund 400 Werke der Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie und Kleinskulptur in einer großen Ausstellung präsentiert. Die Artothek wurde 1990 gegründet und ist seit 2009 Teil der Stadtbibliothek Kassel. Dort stehen Originalkunstwerke in reicher Auswahl für die private Ausleihe bereit von renommierten Künstlern der Klassischen Moderne ebenso wie von prominenten documenta-Teilnehmern. Und neben den großen Namen der internationalen Kunstwelt steht besonders die Vielfalt der jungen Kunst aus der Region für alle zur Verfügung.

Zum Museumsnachtprogramm
Zum Stadtplan